skip to Main Content

241. „ Spuren „

Ausstellungsort:



 Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53, 21509 Glinde bei Hamburg,
Telefon: 040 - 710 00 411
E-Mail: kunstverein@kvglinde.de / info@gutshaus-glinde.de
Internet: www.kvglinde.de / www.gutshaus-glinde.de/kunst_kultur/home
Ausstellungstitel:„ S p u r e n „
Aussteller: Dr. Dieter Simon
Vernissage:Donnerstag, den 07. Juni 2018, 19.30 Uhr
Begrüßung:Silke Löbbers, Sönke-Nissen-Park Stiftung
Einführung:Prof. Dr. Bernd Kritzmann, HCU Hamburg
Ausstellungsdauer:07.06.2018 bis 29.07.2018
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 10 –12 Uhr
Mo. und Mi. 14-16 Uhr
Di. und Do. 15-18 Uhr
und nach Vereinbarung unter Tel. 040 – 710 00 411 - Eintritt frei!
Sonderöffnungszeiten:Sonntag, 01.07.2018 – von 15.00 bis 18.00 Uhr

Fotokunst vom Feinsten – sie wird im Rahmen der Reihe KUNST-IM-GUTSHAUS vom 7. Juni 2018 an in den stilvollen Erdgeschossräumen des historischen Gutshauses Glinde gezeigt werden. Der Fotokünstler Dr. Dieter Simon aus Hamburg präsentiert eine spektakuläre Auswahl seiner beeindruckenden fotografischen Momentaufnahmen.

 

Das vom Aussteller gewählte Oberthema „ Spuren“ umfasst. Motive aus der Natur und von Menschen geformte oder hergestellte Objekte.

Zu seinen Gutshaus-Exponaten erklärt der Fotokünstler Dr. Dieter Simon: „ Der Moment der Aufnahme sichert den Zustand des gewählten Ausschnittes im Verlauf seines Veränderungsprozesses im Verlauf der Zeit. Dabei sind sowohl organische als auch chemische und physikalische Veränderungen festgehalten. Materialstrukturen sind dabei oftmals prägende Elemente. Entscheidend für mich ist jedoch der Bildaufbau hinsichtlich seiner künstlerischen Elemente wie Proportionen, Farbenspiel, flächige und lineare Elemente, Perspektive….„

Der Künstler fotografiert nur sehr selten „gezielt“. Seine Fotografien entstehen eher zufällig auf Wanderungen und Rundgängen. Die Fotoaufnahmen tragen bei Dr. Dieter Simon eigentlich grundsätzlich keine Namen bzw. Titel. In seinen persönlichen Katalogen abgebildete Fotoarbeiten, die einen Namen oder Titel aufweisen, haben diesen in der Regel erst erhalten, nachdem der Künstler mit Ausstellungsbesuchern über die Arbeiten sprach und in und aus dem Gespräch sich ein Titel entwickelt hatte.

Zum Stil seiner Fotokunst erklärt Dr. Dieter Simon: „ Eine Fotografie ist, wenn sie nicht am Computer total verfremdet wird, immer konkret. Da meine Augen im Motiv aber die abstrakten Elemente sehen, versuche ich, diese über die Fotografie durch die Auswahl des Bildausschnittes festzuhalten. Ich habe meine Art der Fotografie „Konstrakte“ genannt, also nach der Mischung von konkreter und abstrakter Bildauffassung. „

 

 

 

Der Vita des Ausstellers wurde entnommen:

Der Fotokünstler Dr. Dieter Simon besuchte schon während seines Studiums an der Technischen Hochschule Hannover, Fakultät Bauwesen (Architektur) Seminare in Aktmalerei und Aquarellieren bei Prof. Kurt Sohns und Modellieren bei Prof. Kurt Lehmann.

Zunächst als freischaffender Architekt tätig, war Dr. Simon 5 Jahre lang stellvertretender Leiter des Stadtplanungsamtes Hameln mit dem Hauptaufgabengebiet „Altstadtsanierung“.

Dieser Tätigkeit schloss sich die Berufung als Dozent an der Fachhochschule Hamburg, Fachbereich Hochbau, an. Nach 9 Jahren wurde Dr. Simon Professor an der Fachhochschule Hamburg. Von 1993 bis zu seiner Emeritierung war er Prodekan des Fachbereichs Architektur der FH (Nunmehr HAW) Hamburg. Seit 2006 gehört Dr. Simon der HCU Hamburg an. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Fotokünstler 2013 – 2016 ein Gastmitglied der KünstlerInnengruppe „wattenbergART“ in Hamburg-Harburg war.

Die Kunst-im-Gutshaus-Ausstellung „ Spuren “ mit Fotokunst von Dr. Dieter Simon wird bis zum 29. Juli 2018 zu den Öffnungszeiten montags – freitags 10.00-12.00 Uhr, montags und mittwochs von 14.00-16.00 Uhr und dienstags und Donnerstag von 15.00-18.00 Uhr geöffnet sein.

Als Sonderöffnung in Anwesenheit des Künstlers ist die Ausstellung zusätzlich am Sonntag, dem 01. Juli 2018 in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr zu sehen.

Der Eintritt ist zu allen Öffnungszeiten frei.

Mehr Information über den Fotokünstler Dr. Dieter Simon findet man auf der Internetseite www.dietersimon.photography   .

Für Informationen zur Ausstellung steht das Stiftungsbüro im Gutshaus unter   Telefon 040 – 710 00 411 bzw. www.gutshaus-glinde.de zur Verfügung.

 

Vorschau:

Nächste, 242. Gutshaus-Ausstellung im August + September 2018 

„  I m p r e s s i o n e n  “ –  Aquarelle und Pastellarbeiten von Hubertus Lange

Hubertus Lange ,     Reinbek

 

Eröffnung:    am    02. August 2018, 19:30 Uhr

Dauer:    bis    30. September 2018

Sonderöffnung:   N.N.

Begrüßende Worte:  K i r s t e n  D.  M i l k e,  Kunstverein Glinde e.V.

Laudatio:                   N.N.

Musik:     N.N.

 

 

Anja Rieke

1967 in Emden geboren
1986 Abitur, anschließender Lehre in einer Tischlerei
1988-93 Studium der Innenarchitektur
1993-2009 Innenarchitektin in einem Gestaltungsbüro
für Kreuz- und Fahrgastschiffe
1999 Beginn der künstlerischen Tätigkeit im Atelier Zwalinna, Hamburg
2010-2015: Kunstakademie Reichenhall und Kunstakademie Wien
Dozenten: G. Almbauer, R. Dale
Mitglied der Künstlergruppe - 7 Painters -

Einzel- und Gruppenausstellungen:
Galerie am Michel 2010, DPV-Deutscher Pressevertrieb 2011
„Blauer Fasan“ Wiesmoor 2012, Asklepios Klinikum Hamburg 2013
Kunstauktion Rotary Club Hamburg-Elbe 2012 / 2013 / 2014 / 2018
FormArt 2014, Fabrik der Künste 2014, Teltower Kunst-Sonntag 2014
FormArt 2015, Massage Hamburg 2015, AuraKure 2015, Kunstgriff 2015,
FormArt 2016, AuraKure 2016, Galerie „Papenhuder 57“ 2016,
HamburgGalerie 2016/17, Selekta-Studio 1 2017
Kunst im Garten 2017, Alsterart 2017, Kunst im Gang 2017
Hamburg zeigt Kunst 2018, Alsterart 2018

Back To Top